FairGedacht
soziale und ökologische
        Organisationsentwicklung
Willkommen bei FairGedacht.....
....auf der Webseite voller Ideen für langfristige-, soziale- und ökologische Organisationstwicklung von Menschen für Menschen und unser Ökosystem.
Die Gesellschaft befindet sich in einem Prozess des Umbruchs. Es entsteht immer mehr das Bewusstsein, dass unser heutiges, westliches Wirtschaftssystem durch die Wachstumsabhängigkeit seine Grenzen erreicht hat.
Die Konsumgesellschaften der westlichen Industriestaaten entwickeln eine neue Kraft der Spiritualität, eine Nachdenklichkeit über die moralische Verantwortung den Menschen gegenüber, denen sie ihren Lebensstandard teilweise verdanken.
Die neuen Nachdenklichen wollen wissen, wo und wie ihre Produkte gefertigt werden, ob faire Löhne bezahlt werden und sie wollen sicher sein, dass die Menschen, die diese Produkte herstellen nach westlichen sozialen Standards behandelt werden.
Viele Menschen in den westlichen Konsumgesellschaften haben verstanden, dass Sozial- und Umweltkosten nicht nur auf virtuellen Schuldenbergen aufgetürmt, sondern früher oder später zurückgezahlt werden müssen. Die folgenden Generationen dürfen nicht weiter belastet werden. Zudem sind viele Menschen auch  bereit diesen Mehrwert der Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen.
In vielen Branchen, wie zum Beispiel in der Landwirtschaft zur Nahrungsmittelerzeugung, der Textilindustrie und neuerdings auch in der Elektronikbranche, ist dieser Bewusstseinswandel schon stärker zu spüren.
Was kann getan werden, um Unternehmen und Organisationen ökologisch, sozial, gemeinwohl orientiert, regional und trotzdem ökonomisch sinnvoll zu entwickeln? Ideen dazu findet ihr auf den folgenden Seiten.....